Dienstbeschreibung


Der RWTH Backbone (=Kernnetz) wird stetig erweitert und dem aktuellen Stand der Technik angepasst. Dies umfasst die Inbetriebnahme neuer Komponenten, sowie die Modernisierung der Hardware und der Kabelinfrastruktur. Alle aktiven Netzwerkkomponenten werden durch das IT Center überwacht und gewartet.

Zum Backbone der RWTH Aachen gehören die zentralen Gebäudeverteiler sowie die Internet-Anbindung über den DFN-Verein.

 

Störungsmeldungen


News


Seit dem Upgrade im Frühjahr 2015 von 20 Gbit/s auf 40 Gbit/s wurden bereits diesen Sommer über 30 Gbit/s Peak Durchsatz bei Hispeed Transfers aus dem CERN erreicht.