Dienstbeschreibung


Vom IT Center unterstützte Institutsnetze werden stetig erweitert und dem aktuellen Stand der Technik angepasst. Dies umfasst das Patchen von neuen Verbindungen, den Abbau ungenutzter Strecken, die Überwachung der Infrastruktur und die Unterstützung bei Fehlerfällen. Die Netzwerkkomponenten werden über das IT Center beschafft und konfiguriert, um den Betrieb innerhalb der Switchinfrastruktur der RWTH Aachen zu gewährleisten. Die Software der Netzwerkkomponenten wird auf dem aktuellen Stand gehalten.

Softwarekonfiguration


Auf den Routern und Switchen innerhalb des RWTH-Netzes wird als Software IOS oder NX-OS
eingesetzt. Diese Software wird über die zentralen Management-System ständig aktualisiert,
um einerseits vor Sicherheitslücken zu schützen, und andererseits die Software-Features auf
den aktuellen Stand der Technik anzupassen.