Dienstbeschreibung


Der Service „RWTH-E-Mail“ ist ein betreuter IT-Service des IT Centers, der die organisationsübergreifende Kommunikation an der RWTH Aachen sowie der FH Aachen unterstützt. Aus Sicherheitsgründen wird der eingehende Mail-Verkehr auf Viren (Malicious Code) und SPAM überprüft. Der ausgehende Mail-Verkehr wird hingegen ausschließlich auf Viren überprüft.

Benutzername

Icon

Die E-Mail-Adressen, die auf dem zentralen Exchange-System gehostet werden, verwenden als Benutzername <User-ID>@*.rwth-aachen.de (z.B. mm123456@rwth-aachen.de). Dieser Benutzername unterscheidet sich von der E-Mail-Adresse der Form name@*.rwth-aachen.de (z.B. max.mustermann@rwth-aachen.de). E-Mails, die z.B. an mm123456@rwth-aachen.de gesendet werden, können nicht zugestellt werden.

Der Service umfasst die Bereitstellung von E-Mail-Funktionalität, Kalender- und Terminverwaltungsfunktionen, das Routing von E-Mail-Verkehr zu einrichtungseigenen E-Mail-Systemen, sowie geeigneter Antispam- und Antivirenmaßnahmen.

Zusätzlich schließt der Service ein automatisches Backup der Benutzerdaten ein. Es stehen Backup-Daten der letzten 28 Tage zur Verfügung.

Informationen zum E-Mail-Lifecycle finden Sie sowohl für Studierende als auch für Mitarbeitende.