Icon

In der folgenden Anleitung wird Ihnen erklärt, wie Sie verschiedene Filter bzw. Regeln für
Ihr Postfach erstellen können. Zur Verdeutlichung erfolgt dies anhand eines Beispiels. In
diesem sollen E-Mails von Hugo Mueller in einen eigenen Ordner verschoben werden.

1. Melden Sie sich in der Outlook Web App an, klicken Sie auf das Zahnrad und wählen Sie "Optionen" aus.




2. Klicken Sie in der linken Spalte auf "E-Mail organisieren". Dann klicken Sie bitte unter dem Punkt "Posteingangsregeln" auf das "+" und wählen "Neue Regel für eingehende Nachrichten erstellen..." aus.


 

3. Wählen Sie unter dem Feld „* Wenn die Nachricht eintrifft und Folgendes zutrifft:“ die entsprechende Bedingung aus. In diesem Fall „Wurde empfangen von...“.


 

 

4. Nun öffnet sich das Adressbuch. Dort wählen Sie die E-Mail-Adresse der Person aus, die von der Regel betroffen sein soll. Dafür geben Sie den Namen der Person in die Suchzeile ein und klicken auf das "+". Wenn Sie eine Übersicht aller Personen in Ihrer Domäne benötigen, klicken Sie bitte auf den Doppelpfeil und wählen unter "Verzeichnis" die gewünschte Adressliste aus.


 

5. Im nächsten Schritt wählen Sie unter „Gehen Sie wie folgt vor:“ die gewünschte Aktion aus. In diesem Fall „Nachricht in Ordner verschieben...“.


 

6. Wählen Sie nun den entsprechenden Ordner, in den die E-Mails verschoben werden sollen. Sie können auch einen neuen Ordner erstellen, indem Sie auf „Neuer Ordner“ klicken. Bestätigen Sie Ihre Auswahl mit einem Klick auf "OK".


 

Unter „Weitere Optionen“ können Sie noch zusätzlich Ausnahmen, Bedingungen bzw. Aktionen hinzufügen und den Namen der Regel ändern.

 

 

7.  Um die Regeln zu aktivieren, klicken Sie auf „Speichern“.