Dienstbeschreibung


Der Betrieb von Rechen-Clustern in den Instituten erfordert einen nicht vernachlässigbaren infrastrukturellen Aufwand (Strom, Klima und Sicherheit), sowie einen nicht unerheblichen Betreuungsaufwand.

Idee des Integrativen Hostings ist es, solche Systeme im IT Center zu hosten und im Verbund mit dem Hochleistungsrechner (RWTH Compute Cluster - Linux) zu betreiben. Aufgrund der "Economy of Scale" am IT Center ist der dadurch entstehende Mehraufwand für das IT Center vergleichsweise gering.
Das Angebot des Integrativen Hostings wird seit längerer Zeit von mehreren Instituten erfolgreich genutzt. Weit über 550 Systeme mit mehr als 6.200 Prozessor-Cores werden hier betrieben.
Neben dem Betrieb führt das IT Center auch die Beschaffung solcher Systeme durch.
Für diesen Dienst erhebt das IT Center abhängig von der Laufzeit und aller für den Betrieb

News


Blogstream

Erstellen Sie einen Blog-Eintrag, um Neuigkeiten und Ankündigungen mit Ihrem Team und Ihrem Unternehmen zu teilen.

für Studierende


für Mitarbeitende


für IT-Verantwortliche