Generelle Vergaberichtlinien

  1. Ausleihberechtigt sind nur die Lehrstühle/Institute und Einrichtungen der RWTH Aachen (im folgenden Entleiher genannt) gegen einen Leihvertrag. Der Ausleihvertrag muss vom Leiter der Institution unterschrieben werden.
  2. Ausgeliehen werden können die Systeme nur für Lehrveranstaltungen und für von Entleihern veranstaltete Konferenzen und Tagungen.

    Icon

    Ausdrücklich ausgeschlossen ist eine Ausleihe zum persönlichen Gebrauch für Professoreninnen und Professoren, Mitarbeitenden und Studierenden sowie Langzeitausleihen.

  3. Dem Entleiher ist die Weitergabe an Studierende zum Zwecke der Forschung und Lehre gestattet. Die Verantwortlichkeit verbleibt jedoch in vollem Umfange bei dem Entleiher.
  4. Der Entleiher ist zum pfleglichen Umgang mit den Systemen verpflichtet. Bei Zuwiderhandlung behält sich das IT Center finanzielle Forderungen vor und ist ggf. berechtigt, Entleiher von einer erneuten Ausleihe auf Zeit oder auf Dauer auszuschließen.
  5. Der Entleiher verpflichtet sich zur Wahrung von Lizenzrechten bezüglich der vom IT Center vorinstallierten sowie der vom Entleiher oder den Endnutzern selbst installierten Software.
  6. Der Entleiher verpflichtet sich, über den zuständigen lokalen Netzverantwortlichen die für den Netzzugang notwendigen IP-Adressen entsprechend der Richtlinien vorab bereitstellen zu lassen.
  7. Das IT Center garantiert nicht, dass die Laptops und das entsprechende Zubehör termingerecht zur Verfügung stehen bzw. dass die volle vereinbarte Anzahl auch verfügbar ist. Dies gilt z.B. im Falle der verspäteten Rückgabe oder der Rückgabe von defekten Systemen durch den Vorentleiher. Das IT Center unterrichtet die Entleiher umgehend, wenn absehbar ist, dass die zugesagten Systeme nicht vollständig zur Verfügung stehen werden. Falls möglich, stellt das IT Center Ausweichsysteme zur Verfügung.

Umfang und Dauer der Ausleihe

  1. Die Systeme werden in Blöcken zu je fünf Systemen vergeben.
  2. Die Ausleihdauer wird vorab zwischen dem IT Center und dem Entleiher vereinbart. Sie beträgt minimal zwei Tage und sollte i.d.R. zwei Wochen nicht überschreiten.

    Icon

    Eine kurzfristige Verlängerung der Ausleihzeit muss grundsätzlich vom IT Center genehmigt werden.

  3. Ausleihserien, z.B. ein Tag pro Woche über das gesamte Semester, werden prinzipiell nicht durchgeführt.
  4. Die Entleiher holen die Geräte im IT Center ab und bringen die Geräte nach Ende der Ausleihfrist unverzüglich dorthin zurück.