Dienstbeschreibung


Der Lehrerhebungsbogen erfasst die geleistete Lehrverpflichtung der wissenschaftlichen Mitarbeiter der RWTH Aachen. In der Erhebung über das Lehrangebot werden jeweils die Daten des zurückliegenden Semesters berücksichtigt und der Vorgang wird jedes Semester wiederholt. Eine Anbindung des CAMPUS-Informationssystems erlaubt den Import von Veranstaltungsdaten, die vom Dozierenden geändert und ergänzt werden können. Eine manuelle Eintragung der gehaltenen Veranstaltungen entfällt.

Der LEB ersetzt somit weitestgehend den Papierprozess, der über die Rolle Dekan angestoßen wird. Mitarbeiter erhalten keinen schriftlichen Vordruck, sondern können den vorausgefüllten Lehrerhebungsbogen online überarbeiten, ausdrucken und an das jeweilige Dekanat schicken. Bisher nutzen die Fakultäten 1 und 7 den elektronischen Lehrerhebungsbogen.

Mithilfe des LEB wird sichergestellt, dass das Hochschulpersonal seinen Lehrverpflichtungen in ausreichendem Maße nachkommt. Einsicht in die gesamten Einträge zum Lehrerhebungsbogen erhalten ausschließlich der Dekan, Studiendekan, Geschäftsführer und ggf. Mitarbeiter im Dekanat, die mit der Erhebung der Daten beauftragt sind. Lehrstuhlinhaber haben Zugriff auf alle für ihren Lehrstuhl erfassten Daten. Mitarbeiter des jeweiligen Lehrstuhls erhalten nach Abschluss der Erfassung Einblick in die für sie persönlich erfassten Daten.

Softwarekonfiguration


basiert auf Microsoft Sharepoint 2010