Allgemeine Informationen


Die Veranstaltung wird im Regelfall im Sommersemester angeboten. Planungsbedingte Änderungen bleiben vorbehalten.

Veranstaltungsdauer


2 SWS Seminar pro Woche

Voraussetzungen


 Keine

Inhalte


Zu Beginn der Veranstaltung werden die Grundlagen von Konzepten zur Medienbildung und Mediendidaktik (mit dem Schwerpunkt Schule) anhand einschlägiger Literatur erarbeitet.

Im weiteren Verlauf des Semesters werden dann Unterrichtseinheiten mit medienpädagogischen und mediendidaktischen Schwerpunkten erarbeitet, erprobt und reflektiert.

Den Abschluss bildet eine theoriebasierte Reflexion des Einsatzes digitaler Medien in Bildungskontexten.

Prüfung


Ausarbeitung über 10-12 Seiten sowie eine mündliche Prüfung über 30 Minuten – die Gesamtnote ergibt sich aus dem gleichgewichteten Mittel aus den Noten für die Ausarbeitung und die mündliche Prüfung.

Literatur


Baacke, Dieter (1997): Medienpädagogik. Tübingen: Niemeyer.

Bachmair, Ben (2009): Medienwissen für Pädagogen. Medienbildung in riskanten Erlebniswelten. 1. Aufl. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften / GWV Fachverlage GmbH Wiesbaden (Springer-11776 /Dig. Serial]). Online verfügbar unter http://dx.doi.org/10.1007/978-3-531-91391-9.

Weitere Literatur wird zu Seminarbeginn bekanntgegeben.

  • No labels