Zur Administration der normalen Workstations im Institutsnetz bietet sich für Einrichtungen der RWTH Aachen die Installation eines eigenen Servers mit der Sophos Enterprise Console an. Hiermit wird auch die Komponente Sophos Update Manager (SUM) installiert, mit dem die aktuellen Updates vom Server des IT Center automatisch heruntergeladen und im lokalen Netzerk bereitsgestellt werden können. Mit der Enterprise Console können sie die Installation, Konfiguration und das Update der Sophos Anti-Virus Software auf den Workstations zentral steuern. Ein weiterer Vorteil liegt bei der Entlastung des Netztraffics auf dem Institutsuplink, da hier nur ein Server nach Updates fragt und diese dann im Institutsnetz weiterverteilt. Der Zugang zu den Updates der Enterprise Console ist mit einer Benutzerauthentifizierung versehen.

Bitte beachten Sie:

Icon

Die Sophos Enterprise Console ist nur Einrichtungen verfügbar. Die Updatepfade für die Sophos Enterprise Console erfordern eine Authentifizierung. Um einen entsprechenden Account für Ihre Einrichtung zu bekommen, wenden Sie sich bitte an das IT-Servicedesk.