Die Wege Ihrer Nachrichten im Unified Messaging System


Eingehendes FaxEingehender Anruf

 

Architektur mit SMTP-basierten Mailservern und LDAP-basierten Directories


Die UMS-Software wird auf einem IBM Xseries 345 Server mit dem Betriebssystem Microsoft Windows 2003 Server betrieben. Das Gerät verfügt über zwei Intel Xeon Prozessoren mit jeweils 2.66 GHz und 1.5 GB Hauptspeicher. Die eingebaute ISDN Karte (30 Kanäle) der Fa. Eicon Networks GmbH ist intern mit der Hochschultelefonanlage verbunden und ermöglicht derzeit über acht ISDN-Kanäle die Verbindung in das Telefonnetz zum Versand und Empfang von Fax, SMS und Voice-Nachrichten.

Eine Datenanbindung des Servers zum zentralen Mailserver des IT Centers komplettiert die Integration von Daten- und Kommunikationsanwendungen.