Hochleistungsrechnen mit Windows

 

 

 

 

 

 

 


Mit freundlicher Unterstützung von:


 


Zeit

Di, 24. April 13:45 - 18:30
Mi, 25. April 09:00 - 12:30
 

Ort
Rechen- und Kommunikationszentrum der RWTH Aachen
Seffenter Weg 23, 52074 Aachen

am 24.April im Hörsaal
am 25. April im PC Pool 3 des RZ


Inhalt

Mit der leistungsfähigen C++ Entwicklungsumgebung Microsoft Visual Studio 2005 und den darin eingebetteten Intel FORTRAN und C/C++ Compilern ist sowohl die Shared-Memory-Parallelisierung mit OpenMP als auch das Message-Passing mit MPI unter Windows möglich. Darüber hinaus steht am RZ ein Batchsystem zur Abarbeitung rechenzeitintensi-ver Programme sowie die komplette Tool Suite von Intel zur Verfügung.
Im ersten Teil stellt dieser Workshop die Nutzung der Softwarekomponenten (u.a. Visual Studio 2005, Intel Compiler, Microsoft MPI, Intel Analysetools) vor. Im zweiten Teil wird den Kursteilnehmern die Möglichkeit gegeben, an vorbereiteten Aufgaben den Umgang damit zu erlernen und die Kenntnisse zu vertiefen. Ebenfalls wird Hilfestellung bei der Portierung vorhandener Softwarepakete auf den Windows-Cluster und der Anwendung von Tools angeboten.
Grundlegende Kenntnisse des Umgangs mit Windows und der Programmierung sollten zur Bearbeitung der Aufgaben vorhanden sein.

Teil I

  •   Einführung und Benutzung des Windows-Clusters
    •  Interaktiver Login von UNIX und Windows
    •  Benutzung des Batchsystems
       
  • Übersicht über Visual Studio 2005
    • Projektverwaltung
    • Microsoft C/C++
    • Intel C/C++ und FORTRAN
  • Ausführung und Debugging paralleler Programme mit Visual Studio
    • OpenMP-Programme
    • MPI-Programme
       
  • Performanceanalyse unter Windows mit Intel VTune
  • Übersicht über die Intel Software Suite

Teil II

  • Praktikumsaufgaben zur Vertiefung des Erlernten
  • Portierung und Analyse von mitgebrachten Codes

Weitere Informationen zu den oben genannten Themen sind auch auf der Windows-HPC Webseite zu finden.

 

Materialien

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns Rückmeldung über die Veranstaltung geben würden und bitten Sie daher,
den kurzen Fragebogen auszufüllen.

 

Anmeldung

 

Kontakt

Christian Terboven
Tel.: +49 241 80 24375
E-Mail: terboven@rz.rwth-aachen.de

  • Keine Stichwörter