eduroam



eduroam is a registered trademark of TERENA. RWTH Aachen University is independent of TERENA.

Neues WLAN-Gerätemanagement an der RWTH Aachen!

Icon

Um den WLAN-Zugang sicherer zu gestalten und den Usern die Verwaltung einzelner Geräte zu ermöglichen, wurde am IT Center eine neue Geräte-Authentifizierung entwickelt. Richten Sie unter www.rwth-aachen.de/eduroam ab sofort für jedes Ihrer WLAN-fähigen Geräte wie Smartphones, Laptops und Tablets sichere und individuelle Zugangsdaten ein. Die neue Authentifizierung  bietet nicht nur eine höhere Passwortsicherheit, sondern auch Schutz vor Datenmissbrauch: Bei Verlust eines Gerätes lassen sich die dafür eingerichteten Zugangsdaten im Selfservice der RWTH Aachen www.rwth-aachen.de/selfservice unter dem Menüpunkt „Geräte (OAuth)“ wieder entfernen.

Beschreibung


"eduroam" stellt weltweites Wireless LAN zur Verfügung. Informationen über teilnehmende Einrichtungen können der Webseite www.eduroam.org entnommen werden.
Dabei können RWTH-Angehörige an fremden "eduroam" Standorten gewohnt, wie an der RWTH, WLAN nutzen. Ebenso steht das "eduroam" an der RWTH allen an eduroam teilnehmenden Einrichtungen zur Verfügung. Der Login erfolgt mit der Kennung der Heimateinrichtung.
Durch die Anbindung des 802.1x authentifizierten WLAN Anfang 2007 an das  DFNRoaming (Roaming des Deutschen Forschungsnetzes) ist das WLAN der RWTH Teilnehmer im "eduroam" geworden.

Nutzung an der RWTH


RWTH-Angehörige nutzen die SSID "eduroam" entsprechend der Installationsanleitungen.

Gäste, deren Heimat-Einrichtung Teilnehmer im eduroam ist, können unter Verwendung ihrer Zugangsdaten und -mechanismen am "eduroam" der RWTH teilnehmen. Lediglich die SSID muss evtl. auf "eduroam" angepasst werden. Die aufgebaute Verbindung ist WPA2/AES verschlüsselt.

Neben dem eduroam Funknetzwerk wird auch an einigen Stellen in der Hochschule eduroam aus der Netzwerkdose angeboten.

Alle Teilnehmer erhalten IP-Adressen aus dem Bereich der RWTH: 134.61.128.0/18 (134.61.128.1 - 134.61.191.254), sowie 134.61.64.0/19 (134.61.64.1 - 134.61.95.254)
Angehörige RWTH-fremder Einrichtungen erhalten IP-Adressen aus dem Bereich: 134.61.40.0/22 (134.61.40.1 - 134.61.43.254)

Icon
Die Verwendung von eduroam und RWTH VPN innerhalb des RWTH-WLAN ist nicht notwendig.

Nutzung an fremden eduroam Standorten


RWTH Angehörige, die sich an einem fremden Standort befinden und 'eduroam' vorfinden, können dies im Allgemeinen nutzen. Entsprechende eduroam-Standorte finden sie in der weltweiten oder deutschen Karte.

Als Nutzerdaten verwenden Sie dieselben Daten, die Sie auch an der RWTH verwenden. Die Authentifzierung läuft verschlüsselt ab, sodass niemand Ihre Nutzerdaten in dem Gastnetz abgreifen kann.

Icon
Fehler, insbesondere beim Zertifikats-Validierungs-Prozess, deuten auf einen Angriff auf Ihre Nutzerdaten hin. Bitte kontaktieren Sie umgehend den lokalen Netzwerkadministrator.
Icon
 Sie erhalten eine IP-Adresse aus dem Bereich der jeweiligen Gasteinrichtung.
Icon
Weiterhin kann es möglich sein, dass nach der Authentifizierung Ihr Kommunikation über WLAN unverschlüsselt abläuft. Bitte informieren sie sich vor Ort. Sollten sie sich unsicher fühlen oder eine RWTH-IP-Adresse benötigen, so verwenden sie zusätzlich Virtual Private Networking (VPN).

Bei Störungen oder Verbindungsproblemen können Ihnen in erster Linie die Administratoren der fremden Einrichtung helfen.

WLAN für Gäste