Automatische Konfiguration

Icon

Die Konfiguration von eduroam kann automatisch über das Tool des Deutschen Forschungsnetzes erledigt werden. Eine ausführliche Anleitung ist hier zu finden.

 

 

 Manuelle Konfiguration von eduroam

Schritt 1: Zertifikate installieren


Prüfen Sie, ob auf Ihrem PC die drei Zertifikate installiert sind. Falls dies nicht der Fall sein sollte, verbinden Sie sich mit dem mops-Netzwerk und rufen Sie den Browser auf.

Schritt 2: Benutzerdaten eingeben


Nun können Sie die Verbindung zu mops wieder trennen und sich anschließend mit eduroam verbinden.

Dafür geben Sie Ihre generierten Benutzerdaten ein und klicken danach auf "Ok":
eduroam Zugangsdaten anlegen
Sie können die weiteren Einstellungen auch automatisch mit dem Tool des DFN vornehmen lassen.

Schritt 3: Stammzertifizierungsstelle bestätigen


Bei einem ersten Verbindungsversuch müssen Sie möglicherweise die Verbindung noch einmal bestätigen. Klicken Sie dafür auf ”Details“ und prüfen Sie, ob als Stammzertifizierungsstelle ”Deutsche Telekom Root CA 2“ angegeben ist.

Mit einem Klick auf ”Verbinden“ können Sie die Einrichtung abschließen.

Stammzertifizierungsstelle bestätigen

Icon

Wenn der Verbindungsversuch erfolgreich war, können Sie hier aufhören. Ansonsten fahren Sie bitte mit Schritt vier fort.

Schritt 4: Eigenschaften von eduroam auswählen


Wechseln Sie für die weiteren Einstellungen in das Netzwerk- und Freigabecenter und klicken Sie dort auf der linken Seite auf ”Drahtlosnetzwerke verwalten“.

Wählen Sie in der folgenden Liste 'eduroam' aus. Anschließend gehen Sie über einen Rechtsklick in die Eigenschaften.

Netzwerk- und Freigabecenter

Schritt 5: Einstellungen überprüfen


In den Eigenschaften wechseln Sie zuerst auf den Reiter 'Sicherheit' und prüfen, ob die folgenden Einstellungen korrekt sind:

Sicherheitstyp: WPA2-Enterprise

Verschlüsselungstyp: AES

Methode für die Netzwerkauthentifizierung: Microsoft: Geschütztes EAP(PEAP)

Anschließend klicken Sie auf 'Einstellungen'.

Eigenschaftsdialog

Schritt 6: Authentifizierungsmethode auswählen


Hier prüfen Sie, ob die Haken bei ”Serverzertifikat überprüfen“ und ”Deutsche Telekom Root CA 2“ gesetzt sind. Als Authentifizierungsmethode wählen Sie bitte

”Gesichertes Kennwort (EAP-MSCHAP v2)“ aus. Danach klicken Sie auf 'Konfigurieren'.

EAP Eigenschaften

Schritt 7: Automatische Benutzerdaten-Wahl deaktivieren


Nehmen Sie hier den Haken raus und klicken Sie danach zweimal auf 'OK', sodass Sie wieder bei den Sicherheitseinstellungen aus Punkt zwei ankommen. Wählen Sie nun den Punkt 'Erweiterte Einstellungen' aus.

MSCHAPv2 Eigenschaften

Schritt 8: Erweiterte Einstellungen konfigurieren


Setzen Sie hier den Haken bei ”Authentifizierungsmodus angeben“, anschließend wählen Sie in dem Dropdown-Menü ”Benutzerauthentifizierung“ aus. Danach klicken Sie auf 'Anmeldeinformationen speichern'.

Erweiterte Einstellungen

Schritt 9: Benutzerdaten eingeben


Abschließend geben Sie hier Ihre generierten Benutzerdaten ein (siehe Schritt zwei: Benutzerdaten eingeben). Nun sollte die Verbindung mit eduroam funktionieren.