Gespräch führen


Sie möchten ein externes Amtsgespräch führen: Kennziffer 0 + Nummer wählen.

Sie möchten ein externes Privatgespräch führen: Kennziffer 19+ Nummer wählen.

Sie möchten ein internes Gespräch führen: Nummer wählen.

Sie möchten die Vermittlung anrufen: Kennziffer 1 0 (Klinikum) wählen. Kennziffer 1 3 (RWTH) wählen.

Gespräch verbinden


Soll ein Gespräch an einen anderen Teilnehmer weiterverbunden werden, genügt es, während des 1. Gesprächs die Rufnummer des neuen Teilnehmers zu wählen. Falls der gerufene Teilnehmer frei ist, können Sie das Gespräch sofort verbinden, indem Sie den Hörer auflegen oder die Taste drücken. Sie haben natürlich die Möglichkeit zu warten, bis sich der gerufene Teilnehmer meldet und können ihm noch einige Informationen geben. Zum Verbinden legen Sie einfach den Hörer auf.

Falls der gerufene Teilnehmer das wartende Gespräch nicht annehmen möchte, kann mit der Rückfrage-Taste die Rückfrage beendet werden. Nun sind Sie wieder mit Ihrem 1. Gesprächsteilnehmer verbunden.

Falls der gerufene Teilnehmer besetzt ist, muss das wartende Gespräch mit der Rückfrage-Taste wieder verbunden werden.

Rückfrage bei einem anderen Teilnehmer


Während des 1. Gesprächs die Rufnummer des 2. Teilnehmers wählen. Der 2. Teilnehmer meldet sich (der 1. Teilnehmer ist in der Warteposition) und Sie können Informationen austauschen.

Das 2. Gespräch mit der Rückfrage-Taste beenden. Sie sind jetzt wieder mit dem 1. Teilnehmer verbunden.

Wahlwiederholung


Wenn Sie die zuletzt angerufene Nummer (intern oder extern) nochmals anwählen möchten, brauchen Sie nur die Taste zu drücken. Der Anruf erfolgt automatisch.

Kurzfristiges Speichern einer Nummer


Ihr Gesprächspartner (extern) antwortet nicht. Bevor Sie auflegen, drücken Sie auf die Taste . Die Nummer ist jetzt gespeichert und kann durch erneutes Drücken dieser Taste noch einmal angewählt werden. Diese Nummer bleibt so lange gespeichert, bis sie entweder benutzt oder aber eine neue Nummer abgespeichert wird.

Rückruf einleiten


Wenn Sie einen internen Apparat anrufen und Ihr Gesprächspartner besetzt ist, oder den Anruf nicht beantwortet, können Sie einen Rückruf einleiten. Dazu drücken Sie die Rückruf-Taste .

Wenn Ihr Gesprächspartner seine Verbindung beendet hat, bzw. wieder an seinen Platz kommt, erhält er Ihre Rückrufanforderung und kann entsprechend reagieren.

Zum Annullieren der Rückrufanforderung (bei besetzt), drücken Sie die Kennziffer * 3 4, gefolgt von der Nebenstellennummer.

Rückrufanforderungen beantworten


Sie haben während eines Gesprächs Rückrufanforderungen erhalten:

Sobald Sie Ihr aktuelles Gespräch beendet haben, wird der erste Gesprächspartner, der eine Rückrufanforderung eingeleitet hat, automatisch von Ihrem Apparat aus zurückgerufen.

Sie haben während Ihrer Abwesenheit Rückrufanforderungen erhalten: Das Display neben der Taste zeigt einen schwarzen Balken.

Drücken Sie , danach .

Im Display erscheinen zur Auswahl:

Rückruf

Speichern der Rufnummer

Löschen der Rufnummer

Blättern zur nächsten Rufnummer (die gerade angezeigte Nummer wird gelöscht, wenn sie vorher nicht gespeichert wurde).

Abfrage von Anrufen (ISDN–Nachrichtenspeicher)


Sie haben während Ihrer Abwesenheit interne Anrufe erhalten. Das Display neben der Taste zeigt einen schwarzen Balken.

Drücken Sie , danach .

Im Display erscheinen zur Auswahl:

Rückruf

Speichern der Rufnummer

Löschen der Rufnummer

Blättern zur nächsten Rufnummer (die gerade angezeigt Nummner wird gelöscht, wenn sie vorher nicht gespeichert wurde).

Abfrage von Anrufen (interner Nachrichtenspeicher)


Sie haben während Ihrer Abwesenheit interne Anrufe erhalten. Das Display neben der Taste zeigt einen schwarzen Balken.

Drücken Sie , danach .

Im Display erscheinen zur Auswahl:

Rückruf

Speichern der Rufnummer

Löschen der Rufnummer

Blättern zur nächsten Rufnummer (die gerade angezeigt Nummer wird gelöscht, wenn sie vorher nicht gespeichert wurde).

Namenwahl/ETB (Elektronisches Telefonbuch)


Nachname über Tastatur eingeben (mind. zwei Buchstaben) und drücken. Nun wird der komplette Name, die Rufnummer und folgende Tasten angezeigt:

gefundenen Teilnehmer anrufen

Bei mehreren möglichen Namen (max. zwölf) erscheinen zusätzlich die Tasten:

vorwärts blättern in der Namenliste

rückwärts blättern in der Namenliste

Falls die Namenliste mehr als zwölf Namen enthält, erscheinen zusätzlich:

blättern und anrufen wie oben beschrieben

weitere Buchstaben können zur ersten Eingabe hinzugefügt werden.

Reicht der Nachname nicht aus, erneut Nachname, Leerzeichen und Vorname eingeben und drücken.

Rufumleitung aktivieren


Rufumleitung sofort

Kennziffer * 1 1und Rufnummer, zu der umgeleitet werden soll

Rufumleitung bei besetzt

Kennziffer * 1 2 und Rufnummer, zu der umgeleitet werden soll

Rufumleitung nach Zeit

Kennziffer * 1 3 und Rufnummer, zu der umgeleitet werden soll

Rufumleitung bei besetzt/nach Zeit

Kennziffer * 1 4 und Rufnummer, zu der umgeleitet werden soll

Anstelle einer Rufnummer kann auch 71 für die Voice Mail eingegeben werden.

Rufumleitung löschen

(gilt für alle Rufumleitungstypen) * 1 0 

Hinweis: Jede Rufumleitung kann auch durch erneute Eingabe der Einleitungskennziffer wieder gelöscht (z.B. die sofortige Rufumleitung kann auch durch * 1 1 wieder gelöscht werden) oder durch Eingabe einer neuen Rufumleitungskennziffer überschrieben werden.

Telefonschloss


Telefon sperren

* 3 3 

Telefon entsperren

* 3 3 und Passwort 

 

further letters can added to the first entry.