Schritt 1: Installation starten


Der Cisco Any Connect Client lässt sich normalerweise über den Browser (Internet Explorer, Firefox,...) installieren. Da allerdings noch eine alte Version zur Verfügung steht, ist diese Art der Installation hier so nicht möglich. Die Installation muss manuell ausgeführt werden.

Die Installation wird auf der Seite https://vpn.rwth-aachen.de angestoßen. Für Sie ergibt sich folgendes Bild. Als Group ist hier ”webvpn“ einzustellen, der Username entspricht Ihrer UserID und das Passwort ist das, was Sie im Selfservice für Ihren RWTH-WLAN/VPN-Account gesetzt haben.

Installation starten

Schritt 2: Download starten


Nun tritt das Problem mit der veralteten Version auf. Normalerweise fände nun eine Webinstallation statt (vgl. VPN Installation auf Windows 7). Auf Windows 8 passiert nach dem Check der ActiveX-Komponente nichts mehr. Klicken Sie deshalb hier auf ”Download“.

Download starten

Schritt 3: Windows Desktop auswählen


Auf der folgenden Seite klicken Sie auf den Link ”Windows Desktop“ (abhängig von der Version kann der Link "AnyConnect VPN" heißen) .

Schritt 4: Installer ausführen


Im sich nun öffnenden Fenster wählen Sie ”Ausführen“ oder ”Speichern“. Nach Abschluss des Download wählen Sie ”Ausführen“ (für den Fall, dass Sie sich für das Speichern der exe-Datei entschieden haben).

Schritt 5:


Die Installation startet. Auf ”Next“ klicken.

Schritt 6:


Wählen Sie ”I accept the terms in the License Agreement“ an und klicken Sie ”Next“.

Schritt 7:


Starten Sie die Installation mit ”Install“.

Schritt 8:


Schließen Sie Installation mit ”Finish“ ab.

Schritt 9: VPN-Adresse eingeben


Den Cisco Any Connect Client starten. Da Sie eine manuelle Installation ausführen mussten, ist leider keine VPN-Adresse automatisch eingetragen. Deshalb tragen Sie bitte die Adresse “vpn.rwth-aachen.de“ ein und klicken danach auf ”Connect“.

Schritt 10: Benutzerdaten eingeben


Die Angaben wie in Schritt 1 tätigen und mit 'OK' bestätigen. Als Gruppe wird entweder "webvpn"(Full Tunnel) oder "webvpn-rwth"(Split Tunnel) angegeben. Nutzername ist die TIM-Kennung und das entsprechende VPN/WLAN Passwort.

Benutzerdaten eingeben

Schritt 11: Lösungsmöglichkeit für folgende Fehlermeldung


Nun ist es möglich, dass eine Fehlermeldung wie in dem unten abgebildeten Screenshot auftritt. Dazu haben wir folgende Lösungsmöglichkeit für Sie:

Möglichkeit 1: Freigabe der gemeinsamen Nutzung der Internetverbindung ausschalten. Dazu gehen Sie wie folgt vor: Systemsteuerung -> Netzwerk- und Freigabecenter starten. Beim Netzwerkadapter LAN-Verbindung über rechte Maustaste -> Eigenschaften den Eigenschaften-Dialog öffnen. Nun den Reiter ”Freigabe" anklicken und ein evtl. gesetztes Häkchen entfernen bei "Anderen Benutzern im Netzwerk gestatten, diese Verbindung des Computers als Internetverbindung zu verwenden". OK-Button anklicken. Gegebenenfalls das selbe für den Drahtlosnetzwerkadapter (soweit vorhanden) wiederholen.
Möglichkeit 2: Öffnen Sie durch die Tastenkombination "Win + R" den Dialog zum Ausführen von Programmen. Geben Sie "Services.msc" ein und beenden und deaktivieren Sie dann "Gemeinsame Nutzung der Internetverbindung" (engl.: "Internet Connection Sharing"). Starten Sie darauf hin neu und wiederholen Sie die Installation.

Lösungsmöglichkeit für folgende Fehlermeldung