Client Aktualisierung - Empfehlungen

Unter Installation - Linux - IBM Spectrum Protect v8.1.4 finden Sie u.a. für die Linux Distribution CentOS 7 Hilfe das Backup- und Archiv-Programm auf ihrem System (IBM Spectrum Protect Client, ehemals TSM) zu installieren (Bitte beachten Sie, dass nicht jedes Betriebssystem von dieser Version unterstützt wird, alternativ Update auf v7.1.8). Wir bemühen uns so viele Informationen wie möglich Ihnen bereitzustellen, müssen allerdings darauf hinweisen, dass evtl. erweiterte Kenntnisse erforderlich sind. Aktuell können wir Sie bei der Installation von Windows Clients unter 2016 und CentOS 7.4 mit der Client-Version 8.1.2 unterstützen.
Hauptversion
Erforderliche Aktualisierung
Kritisch?
Empfohlenes Upgrade

8.1 *) **)

8.1.4.1  
7.17.1.8.1  
6.4 **) ***) (Warnung)kein Update mehr verfügbarja (Warnung)7.1.8.1 und höher

Clients kleiner 7.1.8 oder 8.1.2

Icon

Mit Einführung der neuen Clientversion (7.1.8 und 8.1.2) sowie der Server-Version 8.1.3 ist eine Anmeldung mit kleineren Clientversionen nicht mehr möglich. IBM Spectrum Protect (formerly Tivoli Storage Manager - TSM) - Emergency Update (2. Oktober 2017)

 

*) Release notes for IBM Spectrum Protect Backup-Archive Client Version 8.1

**) Discontinued functions in v8.1: Data Encryption Standard (DES) 56-bit data encryption (Verschlüsselung vor 7.1.2 (Uni HohenheimURZLRZ)) (Warnung)

***) End of Support (EoS): 30.09.2017 (Warnung)

Download der Client-Software

Update auf v8.1.2

TSM bzw. Spectrum Protect Kompatibilität

Informationen und Hintergründe zu den Empfehlungen

Was tut das IT Center serverseitig?

Client Empfehlungen/Sicherheitshinweise

 

Hauptversion
Empfholenes Update
Kritisch?
Empfohlenes Upgrade
8.1 *) **)8.1.0.2 und höhernein 
7.17.1.6.5 und höherja 
6.4 **)6.4.3.6 und höherja7.1.6.5

*) Release notes for IBM Spectrum Protect Backup-Archive Client Version 8.1

**) Discontinued functions in v8.1: Data Encryption Standard (DES) 56-bit data encryption (Verschlüsselung vor 7.1.2 (Uni HohenheimURZLRZ))

***) End of Support: 30.09.2017

Download der Client-Software

TSM bzw. Spectrum Protect Kompatibilität

Informationen und Hintergründe zu den Empfehlungen

Was tut das IT Center serverseitig?

Wie bereits in unserem Schreiben vom Juni 2015 mitgeteilt stand die Inbetriebnahme des neuen Backup-Systems an (https://doc.itc.rwth-aachen.de/x/O4AUAQ). Außerdem haben wir vorab über die Umstellungs-Randbedingungen informiert (https://doc.itc.rwth-aachen.de/x/qYLt). Mit dem Service-Ende zum 30.6.2016 haben wir eine Kulanzphase bis zum 15.7. 2016 zur weiteren Nutzung eingeräumt. Seit dem 8.7.2016 sind allerdings zentrale Komponenten des alten Backup- & Archiv-Systems ausgefallen, sodass die ursprüngliche Kulanzphase leider vorzeitig beendet werden muss. Seit dem 12.07.2016 werden vom alten Backup-System keine Benachrichtigungen mehr verschickt. Bitte verwenden Sie das neue Backup-System über das neue Backup-Portal und achten Sie im Sinne der Datenintegrität auf die Kompatibilitätsabhängigkeiten des Herstellers. Die aktuelle Mindestversion der Client-Software ist 7.1.6.0 und höher.

Die Daten des Archivs sind davon unbetroffen. Nach erfolgreichen Migration und Datenintegritätsprüfung werden Sie zur Kopplung ihres Archivs mit ihrer TIM-Kennung aufgefordert. Nach Abschluss der Migrationsphase und Kopplung stehen Ihnen die Daten wie gewohnt zur Verfügung.

Seit KW 7 2016 gibt es einen neuen Archiv-Server am IT Center der RWTH Aachen. In den kommenden Wochen werden Bestandsknoten auf das neue System migriert und der Nutzer bzw. der Administrator der Einrichtung wird benachrichtigt und aufgefordert, seinen Knoten mit seiner Identität zu koppeln. Inhaber der Rolle "Backup-Administrator" bzw. Inhaber von Archiv-Knoten erhalten im neuen "Backup-Portal" https://backup.itc.rwth-aachen.de/ eine Archiv-Knoten-Übersicht um die Knoten zu verwalten und neue anzulegen. Bei der Datenmigrierung ist keine Mitwirkung der Nutzenden erforderlich. Weiterführende Informationen werden bald hier veröffentlicht.